27_Impakt

Impakt: Gratkowski-Müller-Askari-Heather

An diesem Abend lädt Impakt den in Berlin lebenden und in Köln bestens bekannten Saxophonisten Frank Gratkowski ein. Gratkwoski hat sich, sowohl durch sein stilbildendes Solo Spiel, als auch durch seine, sich im Grenzbereich zwischen Neuer Musik und Jazz/Improvisation bewegenden Ensembles, auf internationaler Ebene einen exzellenten Ruf über die Jahr erarbeitet. Seit kurzer Zeit bewegen sich seinen neuen Projekte auch im Bereich experimenteller Rockmusik und aus diesem Grund wird Gratkowski heute mit dem Gitarristen Sebastian Müller und dem Bassisten Reza Askari der Kölner Band „Colonel Petrovs Good Judgement“ zusammen treffen. Das Quartett vervollständigt der fantasitische australische Drummer Steve Heather. Es könnte laut werden. Diese einmalige Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen!

Frank Gratkowski – sax
Sebastian Müller – guit
Reza Askari-Motlagh – bass
Steve Heather – dr

Freitag, 27.10.2017
Einlass 20:00 Uhr
Beginn 21:00 Uhr
Eintritt: 12 Euro